banner 1

Dactyloidae – Anoles

The family of Dactyloidae has been part of the Iguanidae family for a long time, then of the Polychrotidae familiy, which are their nearest relatives today. Since 2012, its nearly 400 species are again positioned as a separate family within the superfamily of Iguania, the iguana-likes. All are at home in the Caribbean, in the southern United States and in South and Central America. Colloquially called Anolis these lizards have a pointed head and long tail. Their main diet is insects, and all reproduce by laying eggs. This family shows extreme ways of intraspecific communication via body language, dewlaps, or even voices. The toes are widened and adhering.

Except for a few species and in the vivarium rooms of some specialists, the Anolis have never become widely accepted in the hobby. Famous are especially Anolis carolinensis – also as feeder lizards – and Anolis equestris. Especially the smaller species are known to have only a short lifespan, a fact that necessarily doesn't make them favourable pets.

Dactyloidae – Anolis

Die Familie der Dactyloidae wurde zwischenzeitlich den Iguanidae, dann den Polychrotidae, die heute ihre nächsten Verwandten sind, zugerechnet. Seit 2012 sind die knapp 400 Arten wieder als separate Familie in der Überfamilie der Iguania, den Leguanartigen, aufgestellt. Alle sind in der Karibik, im Süden der USA und in Süd- und Mittelamerika beheimatet. Die umgangssprachlich Anolis genannten Echsen haben einen spitzen Kopf und langen Schwanz. Sie ernähren sich fast ausschließlich von Insekten und pflanzen sich durch Eiablage fort. Diese Familie hat eine ausgeprägte innerartliche Kommunikation über die Körpersprache, über ihre Kehlfahnen oder sogar eine Stimme. Die Zehen haben Haftlamellen an der Unterseite und sind verbreitert.

Bis auf wenige Arten und bei einigen Spezialisten haben sich die Anolis nie flächendeckend in den Terrarien durchgesetzt. Bekannt sind vor allem Anolis carolinensis – auch als Futterechse – und Anolis equestris. Vor allem die kleineren Arten sind bekannt dafür, nur wenige Jahre zu leben, was sie nicht gerade zu besonders beliebten Pfleglingen macht.

Like reptile-care on facebook, and you'll always get notified when there are new pages/species online
Wenn Sie Reptile-Care auf facebook "liken", werden Sie informiert, sobald neue Seiten/Arten online gehen


Under preparation • In Vorbereitung

Anolis baracoae Anolis carolinensis Anolis cybotes Anolis equestris Anolis garmani Anolis krugi
Anolis marmoratus Anolis porcatus Anolis sagrei
Reptile Care • Species Profile • Husbandry • Care Sheet • Breeding • Data • Facts • Cage • Vivarium • Terrarium • Information • Profil • Steckbrief • Artbeschreibung • Haltung • Zucht • Fakten • Daten • Terrarium